Symposium: Rechtssicherheit in China
„Rechtssicherheit und Wirtschaftserfolg in China: Bilanz 10 Jahre nach dem WTOBeitritt“:
Unter diesem Titel werden Referenten aus Wissenschaft und Praxis über aktuelle Fragen der Rechtssicherheit als Voraussetzung für den Erfolg im Chinageschäft berichten. Die Veranstaltung wird dabei in ein geschäftspraktisches und ein an aktuellen Themen des chinesischen Rechts orientiertes Modul untergliedert.
Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Mittelweg
187, 20148 Hamburg, 10:00 Uhr, 10-25 Euro; Anmeldung erbeten: OAV: Herr Camli,
040 - 35 75 59-14, camli@oav.de

Schnupperkurs / Einführung: Mit Qigong dem Stress begegnen

„Stressbalance mit Qigong“ ist der Schwerpunkt von Qigonglehrerin Maria Midwer (Deutsche Qigong Gesellschaft e.V.).
Dan T‘ien, Bogenallee 16, 20144 Hamburg, 12:00 Uhr, 8 Euro; Anmeldung erbeten: Maria Midwer, Tel. 040 - 41 46 85 04; info@mariamidwer.de; Veranstalter: Maria
Midwer, www.mariamidwer.de

Ausstellung: Kunst von La via Lin
Die Ausstellung gilt dem jungen Oevre der chinesischen Künstlerin Lavia Lin. Höhepunkt der Ausstellung ist eine Kunstaktion bei der Vernissage, für die sich Udo Lindenberg bereit erklärt hat, mit Lavia ein Kunstwerk gemeinsam life zu malen. Den Hamburger Musiker und Künstler verbindet schon seit Jahren eine enge Freundschaft mit dem berühmten Schauspieler Lin Dongfu, dem Vater von Lavia Lin.
Konfuzius-Institut, Chinesisches Teehaus, Feldbrunnenstraße 67, 20148 Hamburg,
12:00 Uhr, Eintritt frei; Laufzeit: 10.-20.8. Mo-So 11-19.30 Uhr; Veranstalter: Chinesisch-
Deutsche Gesellschaft e.V., www.chdg.de

Einführung in die Teekunst
Teekunst ist die traditionelle Kunst der Zubereitung duftenden Tees. Das Konfuzius-Institut im Chinesischen Teehaus lädt erstmals zu einer Einführung in die Teekunst ein und läutet damit eine neue Reihe von Veranstaltungen zum Thema Tee ein. Die Teemeisterin Bao Lili aus Shanghai wird exklusiv Teekunst vorführen, anschließend gibt sie eine erste Einführung in diese Kunst.
Konfuzius-Institut, Chinesisches Teehaus, Feldbrunnenstraße 67, 20148 Hamburg, 14:00 Uhr, 20/30 Euro; Anmeldung erbeten: info@konfuzius-institut-hamburg.de;
Veranstalter: Konfuzius-Institut, www.konfuzius-institut-hamburg.de

Workshop: Sunzis 36 Erfolgs-Strategien
Zwei Managementprofis, eine Rechtsanwältin und ein Strategieberater, zeigen am M & A-Fall und an Business-Fällen, wie unterschiedlich Frauen und Männer mit Sunzis 36 Strategemen verhandeln.
Schmeel Böhm Rechtsanwälte, Neuer Wall 9, 20354 Hamburg, 17:00 Uhr, Eintritt frei; Anmeldung erbeten: RA Frau Dr. Katharina Böhm, Tel. 040 - 309 99 99 70, boehm@schmeel-boehm.de; www.heartleadership.de

Workshop: Qigong - Die Wandlungsphase Erde
In diesem Workshop lernen Sie die Qualität der Wandlungsphase Erde anhand von ausgewählten Übungen kennen.
TIAO Zentrum Hamburg, Arnoldstraße 77, 22763 Hamburg, 18:00 Uhr, 40 Euro;
Anmeldung erbeten: TIAO Zentrum Hamburg, Eugenie Horsch, Tel. 040 - 39 90 51 40, eugenie@tiao-qigong-taiji.de; www.tiao-qigong-taiji.de

Konzert: Schöne Stimmen aus Beijing
Alt Jin Jiujie und Bariton Yu Yicheng - 2 hervorragende Gesangsstudenten der chinesischen zentralen Musikhochschule in Beijing singen unter anderem Lieder von Schumann und Schubert.
Christianeum (Aula), Otto-Ernst-Straße 34, 22605 Hamburg, 19:00 Uhr, 5-10 Euro; Veranstalter: Behörde für Schule und Berufsbildung

Vortrag mit Diskussion: Blick hinter Chinas Kulissen
Man-yan Ng ist Geschäftsführer des Epoch Times Europe Zeitungsverlags.
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, 20251 Hamburg, 19:00 Uhr, Eintritt frei; Anmeldung erbeten: Petra Lühr, Tel. 0176 - 64 81 83 94, petra.luehr@epochtimes.de; Veranstalter: Epoch Times Europe gGmbH, Kurfürstenstr. 79,
10787 Berlin, www.epochtimes.de

Karaoke & Feuertopf: Rock The Dragon “Rock The Dragon”
Kosten für Essen & Karaoke 20,00 Euro / Person.
China-Restaurant „Rote Sonne“, Ness 1, 20457 Hamburg, 19:00 Uhr; Veranstalter: Freunde des rockenden Drachen, www.ostasienservice.de

Vortrag / Tag der offenen Tür: Heilkunst aus dem Reich der Mitte
Hervorgegangen aus einem Memorandum der Partnerstädte Hamburg und Shanghai wurde 2010 das HanseMerkur Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin am UKE eröffnet. Erstmals konzentriert sich eine wissenschaftliche Einrichtung ganz auf die immer stärker nachgefragte östliche Medizin. Beim Forum „Heilkunst aus dem Reich der Mitte“ am 10. August 2012 um 18:30 Uhr im Atrium der HanseMerkur Versicherungsgruppe wird Geschäftsführer Dr. Sven Schröder zum Thema „Lähmungen, Gangunsicherheit und Schwindel erfolgreich behandeln“ referieren. TCM-Ärztin Gesa Meyer-Hamme spricht über Therapieerfolge bei Magen-Darm-Erkrankungen und Dr. Hu Weiguo erläutert, wie TCM bei Gelenk- und Muskelschmerzen, Arthrose und Rheuma hilft. Besucher haben anschließend die Möglichkeit, Fragen rund um das Thema TCM zu stellen. Am Samstag, 11. August 2012 lädt das TCM-Zentrum auf dem Gelände des UKE von 10:30 bis 16:30 Uhr zum Tag der offenen Tür mit Akupunkturbehandlungen, Qigong-Übungen, Zungen- und Pulsdiagnose, Tuina und vielem mehr ein.
Atrium der HanseMerkur Versicherungsgruppe, Siegfried-Wedells-Platz 1, 20354 Hamburg,18:30 Uhr, Eintritt frei; 11.8.: HanseMerkur Zentrum für TCM am UKE (Haus O55), Martinistraße 52, 20246 Hamburg, 10:30 Uhr, Eintritt frei; Veranstalter: HanseMerkur Zentrum für TCM am UKE, www.tcm-am-uke.de

Peking-Oper „Der Wald der wilden Schweine“
Thalia Theater, Alstertor 1, 22765 Hamburg, 20:00 Uhr, 18-62 Euro